So entpacken Sie eine Datei auf einem Mac, damit ihr Inhalt auf Ihrem Computer verwendet werden kann

Sie können Dateien auf einem Mac mit ein paar einfachen Klicks entpacken. Andrew Brookes/Getty Images
Sie können eine Datei auf einem Mac entpacken, indem Sie darauf doppelklicken oder mit der rechten Maustaste klicken und „Öffnen“ auswählen.
Der Inhalt der entpackten Datei wird in einen Ordner auf Ihrem Schreibtisch entpackt.
Wenn Sie eine RAR-Datei auf Ihrem Mac haben, können Sie den Inhalt entpacken, indem Sie eine kostenlose Software herunterladen.
Weitere Berichte finden Sie auf der Business-Seite von Insider.

Eine ZIP-Datei ist eine bequeme Möglichkeit, Ihrem Computer oder Telefon zusätzlichen Speicherplatz zu verschaffen, wenn Sie kurz davor sind, an seine Grenzen zu stoßen.

Gezippte Dateien komprimieren die Daten von Fotos, Medien, Dokumenten usw., die Sie von Freunden, der Familie oder der Arbeit erhalten oder einfach aus dem Internet heruntergeladen haben.

Das Komprimieren von Dateien macht es auch einfacher und weniger zeitaufwändig, große Dateien im Internet zu teilen, aber diese Dateien müssen nach dem Teilen wieder entpackt werden. Hier erfahren Sie, wie Sie Dateien auf einem Mac entpacken.

So entpacken Sie Dateien auf einem Mac

Um gezippte Dateien auf einem Mac zu entpacken, doppelklicken Sie einfach auf die gezippte Datei. Das Archivierungsprogramm entpackt die Dateien und erstellt einen neuen Ordner mit dem Inhalt neben dem gezippten Ordner auf Ihrem Schreibtisch.

Zip-Datei auf dem Mac in einen neuen Ordner entpacken
Das Dienstprogramm Archive Utility erstellt automatisch einen Ordner mit dem Inhalt der gezippten Datei. Insider
Sie können auch mit der rechten Maustaste auf den Ordner klicken und auf Öffnen klicken, um die gleiche Aufgabe auszuführen, wenn Archive Utility als Standardprogramm eingestellt ist. Ist dies nicht der Fall, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Öffnen mit und Archive Utility.

So entpacken Sie RAR-Dateien auf einem Mac

Ähnlich wie ZIP-Dateien ist RAR (Roshal Archive) ein weiteres Dateiformat, in dem Sie große Mengen an komprimierten Daten speichern können.

Im Gegensatz zu ZIP-Dateien ist für RAR-Dateien eine Software erforderlich, um die Dateien zu entpacken und sie in einen Ordner zu verwandeln. Dennoch ist das Entpacken einer RAR-Datei auf einem Mac dank der kostenlosen, kompatiblen Software The Unarchiver relativ einfach.

1. Laden Sie The Unarchiver herunter.

2. Sie werden nach den Dateitypen gefragt, die Sie mit der Software öffnen möchten. Vergewissern Sie sich, dass unter diesen Optionen RAR-Archiv ausgewählt ist.

3. Wählen Sie dann die Registerkarte Extraktion, um anzugeben, wie das Programm den Ordner verwalten soll.

4. Nachdem Sie Ihre Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die RAR-Datei und wählen Sie Öffnen mit und The Unarchiver.

5. Wählen Sie den Zielort für Ihren RAR-Extraktionsordner. Klicken Sie anschließend auf die blaue Schaltfläche Extrahieren unten rechts im Fenster.